Landeshauptstadt Kiel an der Ostsee

Die Landeshauptstadt Kiel liegt im Bundesland Schleswig-Holstein. Kiel ist mit knapp 240.000 Einwohnern eine der größten Städt in Deutschland. Kiel ist eine kreisfreie Stadt, liegt an der Kieler Förde und am Nord-Ostsee-Kanal. Der Ostsee-Hafen in Kiel ist einen Besuch wert, denn dort legen nicht nur große Fähren und Kreuzfahrtschiffe an, sondern auch viele Schiffe, die für den Handel und die Wirtschaft von Bedeutung sind.

Nicht nur die Ostsee wird mit Kiel in Zusammenhang gebracht, sondern auch die Kieler Woche, die jährlich im Juni gefeiert wird. Sportlich bekannt ist der erfolgreiche Handballverein THW Kiel.

Kiel geht im Osten direkt in die Holsteinische Schweiz über. Die Schwentine durchläuft Kiel genauso wie die Wasserscheide zwischen Nordsee und Ostsee. Der ursprüngliche Stadtname bedeutet "die Holstenstadt an der Förde". Kulinarisch zu erwähnen sind die leckeren Kieler Sprotten.

 

Zu den Ferienhäusern
mehr Infosmehr Infos
image description
image description
image description